Wir Haben Es Satt (wie, wann, was)

Hallo

Noch 1 Woche und dann stecke wir Mitte in die heiße fase von die Wir Haben Es Satt Demo….p

Aber bist es so weit ist wird noch einiges passieren…

Ab Dienstag 17. Jan. werden wir in Weitzgrund und Klein Glien die Sachen aussuchen (und versuchen sauber zu machen) die nötig sind…Zum Beispiel wollen wir statt neue zelten zu kaufen versuchen aus die viele Stangen und Seilen die herum liegen noch 2 funktionierende Zelten zusammen zu stellen… (In die Corona Zeit und nach Krieg Anfang Jahr ich einige Sachen verliehen und verschenkt, nicht alles ist zurück gekommen).

Bei Coconat haben wir Schlafplätzen beantragt und dort können bist Freitag Menschen schlafen, so wie es jetzt aussieht.

Donnerstag ab 15.00 Uhr werden wir dann 2 Bussen Vollladen auf beide Plätzen, 1 für Brandenburger Tor und 1 für Schnippeldisko… Und natürlich ein kleine extra für Bund-Jugend …

Freitag ab 12 Uhr ist dann aufbauen am Brandenburger Tor (ab 15.00 Uhr können wir dort mit Spülen anfangen) und ab 15 Uhr, vielleicht sogar früher, Aufbau von der Schnippeldisko in der Festsaal Kreuzberg (Am Flutgraben 2, 12435 Berlin). Ab 17.00 Uhr geht es dort los…

Geschlafen kann in Berlin ab Freitag 16.00 Uhr in Evangelische Schule Steglitz in die Beymestraße 7, da übernachtet Bund Jugend … Bist Sonntag (wenn jemand länger bleiben will bitte melden).

Samstagmorgen hoffe wir ab 8.00 Uhr am Brandenburger Tor zu kochen um alles am richtige Zeit fertig zu haben… Zwischen 10 und 11 Uhr fangen wir dann Mal an Suppe und Kaffee/Tee aus zu geben…. Auch der Zelt hinter der Bühne wird ab 9 Uhr für alle MitarbeiterInnen von der Demo offen sein….

Ab 13.00 Uhr wird dann nebenbei bei die Böll Stiftung (Schumannstraße 8) alles abgebaut für Soup ’n Talk es ab 15.00 Uhr läuft…..

Bei Brandenburger Tor wird dann schon abgebaut und viel, ganz viel Gespült, wir hoffen dass wir es diese Jahr schaffen nach vor Mitternacht alles sauber wieder zu hinterlassen….

Ich habe schon wieder mein normale „Panik“ was alles noch passieren muss und was wir wahrscheinlich alles wieder vergessen habe, aber glaube das ist Mensch von mir gewohnt…

Ach ja, Chayka, ist gerade 19. geworden und darf bist Jan.2025 weiter fahren, jetzt brauchen wir nur ein befreundete Renault dealer zu finden die für uns die richtige Kabel Baum bestellen kann, dann ist die linker Tür auch wieder zu gebrauchen…

Auch wenn ich vielleicht was „gestresst“ klinke bin ich trotzdem froh euch alle wieder zu sehen…

Bist nächste woche…

wam 🙂

PS… der erste protptype von die Friedensbombe automat ist fertig und voll, wird in zelt hinter die Bühne ihr Première kriegen

Kommentar verfassen

Scroll to Top
%d Bloggern gefällt das: