Ein abendteuerliche nacht….

Gisterabend sind Uwe und Krischan von kochen bei Lebenlaute zurück gekommen und Thomas und ich mit Chajka von kochen für die Ökosozialische Konferenz in Köln-Kalk.  Müde und zufrieden sind wir um alle schlafen gegangen…. Beruhigt auch weil unwetter mit viel regen angesagt war. Nicht nur unsere garten könnte etwas wasser gebrauchen aber hauptsachlich war die höffnung das das gewitter soviel regen bringen wurde das die Waldbrände in Beelitz und Jüterborg die seit einige tagen hunderte hectare wald abgebrennt habe, dadurch gestoppt werden.

Mitte in nacht, so um 4, kam dann das große gewitter. Es donnerte, der strom war mal wieder kurz weg und Uwe wurde wach, er schlief in sein VW bus auf unsere parkplatz. Noch halb im schlaf sah er feuer in unsere hof und einige fraktionen von sekunde später ist er mit feuerlöscher in unterhosen aus sein bully gestormt. Danke zum sein auftretten ist nichts schlimmeres passiert.

Weil wir auf dieses moment nicht genau wissen ob und wann wir ein ersatz tür finden, wir können alle hilfe gebrauchen, wird ich die kommende tagen ein  bisschen umplannen mussen was die Fahrrad touren und camps betrifft, wahrscheinlich wird Chajka nicht gleich einsetzbar sein.

Wenn du erfahrung hat mit ersatztüren beschaffung oder uns anderseit helfen wollen Chajka wieder fahrtuchtig zu machen, nehme bitte kontakt auf….

Alles gute und uns geht es alle gut, wir haben mitterweile akzeptiert das es passiert ist, das trotzdem niemand, auch die spezialisten nicht erklären können wie es passiert ist, deshalb sehen wir wieder nach vorne und sind sicher das sie wieder ein neue gebrauchte tür kriegen wird und schneller als ich jetzt denk, hoffe ich 😉

Ljubav i Mir,

wam 🙂

Kommentar verfassen

Scroll to Top
%d Bloggern gefällt das: